Kamerunschafzucht NVP
www.kamerun-schafzucht.de ...
 
Betriebsvorstellung


Betriebsbeschreibung:


Die Grundlage meiner Zucht besteht darin gesunde Tiere hervorzubringen, daher lasse ich auf Meadi- Visna untersuchen. An zweiter Stelle tritt die Großrahmigkeit in Bezug auf Kamerunschafe.

Mein Bestand beläuft sich zurzeit im Januar 2013 auf ca. 170 Muttertiere und deren Lämmer und für weitere Nachkommen sorgen 2 Böcke. Allerdings ist die endgültige Bestandgröße noch nicht erreicht. Meine Auen bekommen meist 3 Lämmer im Jahr bei 2 Ablammungen.

Damit die Tiere einen guten Futterzustand erreichen und gesund bleiben werden sie ausreichend mit Raufutter (Heu), Kraftfutter (Weizen, Gersten, Mais, Erbsen) und Mineralien in Form von Lecksteinen versorgt. Natürlich steht das ganze Jahr den Schafen eine Wiese mit Unterstand zur Verfügung.


Zuchtlinie:

Der Großteil meiner Herde besteht aus eigener Linie, die aus Vorbuchtieren hervorgegangen ist.
Erweitert wurde dieser Bestand aus Zukäufen von L. Daum, R. Gaus, L. Eichler und E. M. Wolf.

Vermarktung:

Da nur ein kleiner Teil meiner Nachzucht die Anforderungen von Herdbuchtieren erfüllt, wird der Großteil geschlachtet vermarktet. Der Absatz erfolgt zum größten Teil hier in Nord-Vorpommern.
Zusätzlich werden Wurstspezialitäten in  verschiedenen Variationen hergestellt (Lammsalami, Bratwürste, Currywürste). Diese sind auch für Privatkunden erhältlich und kommen auch auf Dorffesten und anderen Veranstaltungen gut an.

Allgemeines:

In Zukunft möchte ich an einigen Auktionen teilnehmen um fremdes Blut vorzustellen.


Thomas Seemann  •  Semlower Straße 03  •  18334 Zornow
www.kamerun-schafzucht.de